Musiksocke Logo

Welche Klarinette soll ich kaufen? Meine Empfehlung 2021

Bevor du eine Klarinette kaufst, solltest du dich ausführlich mit dem Thema befassen und auch die unterschiedlichsten Modelle vergleichen. Hier findest du eine meine Empfehlung für Anfänger, Fortgeschrittene und Kinder sowie die Antworten zu häufig gestellten Fragen.

Was für eine Klarinette suchst du?

Häufig gestellte Fragen:

Lange Zeit fristete die Klarinette ein Schattendasein. War sie vor Generationen absolut beliebt, so erhielt das Holzblasinstrument in den letzten Jahren immer mehr den Stempel „Blasmusik“ und es war einfach nicht chic oder modern, Klarinette zu spielen. Dabei kann eine Klarinette weit mehr, als nur in der Musikkapelle der ländlichen Ortschaft glänzen.

Die Klarinette ist auch im Blues und im Jazz zu Hause. Wer schon einmal in New Orleans war, der wird dort in jeder noch so kleinen Bar auch eine Klarinette auf der Bühne gesehen und gehört haben. Gott sei Dank besinnt man sich nun immer stärker wieder auf dieses Instrument und bereits Kinder und Jugendliche drängen von sich aus darauf, Klarinette lernen zu wollen.

Nun gilt es, das richtige Instrument zu finden. Die Anschaffung einer neuen Klarinette richtet sich natürlich nach den eigenen Ansprüchen. Kinder und Jugendliche greifen zu einem anderen Instrument als Erwachsene und auch ein Instrument für Anfänger unterscheidet sich von dem eines Fortgeschrittenen. Auch ist es eine Preisfrage, denn Klarinetten können auch mit 10.000 Euro oder noch mehr zu Buche schlagen. Dabei sagt jedoch der Preis nicht viel darüber aus, ob die Klarinette auch tatsächlich perfekt für dich geeignet ist.

Vielleicht hast du auch Freunde oder Bekannte, die bereits Klarinette spielen, und dich probieren lassen. Wichtig ist, dass das Instrument gut in der Hand liegt und du alle Klappen gut mit den Fingern erreichen kannst. Dies ist wichtig für die Tonqualität. Können Löcher und Klappen nicht erreicht und abgedeckt werden, so gelangen nur quietschende Töne aus dem Instrument. Das wird demotivierend und du verlierst schnell das Interesse am Klarinettespielen.

Klarinette für Anfänger

Gerade für Anfänger, die noch nie Klarinette gespielt haben, eignet sich eine günstige Klarinette am besten. So kannst du dich mit diesem Instrument anfreunden, deine ersten Erfahrungen machen und herausfinden, ob es auch wirklich das passende Musikinstrument für dich ist.

Eine gute und günstige Klarinette ist im Thomann GCL-420 MKII Bb-Clarinet Set enthalten. Die Klarinette erhältst du als Komplettpaket mit Koffer. Die darin enthaltene Klarinette für Anfänger zeichnet sich durch den schwarzen Bakelitkörper und die verchromten Klappen aus, die sehr gut verarbeitet sind. Zudem sind auch ein Klarinettenständer, Metronom, Stimmgerät und passende Blätter enthalten. Ein ebenso gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet die Thomann GCL-422 MKII Bb- Clarinet.

Klarinette für Fortgeschrittene

Wenn du bereits einige Zeit Klarinette spielst und dir auch sicher bist, dass du bei diesem Instrument bleiben möchtest, dann wird es vielleicht Zeit, in ein etwas besseres und auch gerne kostenintensiveres Instrument zu investieren. Dennoch gibt es hier Modelle, die absolut gut und dennoch preiswert sind, sich somit im mittleren Preissegment bewegen.

Sehr beliebt bei Fortgeschrittenen sind die Klarinetten von Yamaha. Bei der Yamaha YCL450 BB Klarinette handelt es sich um ein tolles Set, welches auch für Fortgeschrittene absolut empfehlenswert ist und dennoch kein zu großes Loch ins Budget reißt.

Dieses Instrument überzeugt mit dem Grenadill-Holz-Körper, einem sehr harten Holz von hoher Qualität, das mit einem warmen und satten Klang besticht. Auch ein Mundstück, Reinigungszubehör und eine Blattschraube sind in diesem Set enthalten. Durch die geraden Tonlöcher wird auch ein stabiler und sauberer Ton geboten. Dies bedeutet, dass die typischen Quietschgeräusche sehr stark reduziert werden können.

Auch die Klarinetten von Schreiber sind bei Fortgeschrittenen sehr beliebt. Vereinen die Instrumente doch Qualität mit annehmbaren Preisen. Ein sehr gutes Modell im mittleren Preissegment ist die Schreiber D-41 Bb-Clarinet.

Klarinette für Kinder

Speziell Klarinetten für Kinder müssen den kleineren Händen und Fingern der heranwachsenden Musiker angepasst sein. Auch sollten die Instrumente leichter sein, als herkömmliche Instrumente, und die Tonlöcher und Klappen sollten leicht zu erreichen sowie zu betätigen sein. Dies ist wichtig, damit die Freude am Spielen nicht sofort wieder verschwindet.

Mit der Roy Benson Kinder Bb-Klarinette hast du eine ideale Klarinette für angehende Klarinettist*innen. Das Instrument mit Deutschem System hat einen Korpus, welcher aus Synthetik-Wood besteht. Die kindgerechte Mechanik wurde mit Neusilber versilbert und weist 14 Klappen, 6 Ringe, 2 Trillerklappen Bb und C, eine Gabel-F und eine Gabel-Bb Mechanik auf. Auch die Naturkork-Anschläge, die verstellbare Daumenstütze mit dem Ring für das Tragband sind speziell für die Bedürfnisse von Kindern konzipiert.

Dieses Set wir mit Mundstück und Blattschraube, Kapsel, Durchzieh-Wischer, Korkfett und Koffer geliefert. Damit sind Kinder zu einem vernünftigen Preis ordentlich ausgestattet.

Klarinette für Verrückte

Ob verrückt oder nicht, wer professionell Klarinette spielt, der greift auch gerne tiefer in die Geldbörse, um ein adäquates Instrument zu besitzen. Im oberen Preissegment gibt es großartige Instrumente. Einen Traum für jede Musiker*in ist die Oscar Adler & Co. 122 Eb-Clarinet. Kaum eine Klarinette ist so leichtgängig zu bedienen und so hochwertig verarbeitet. Das spiegelt sich auch im Preis wider.

1. Frage:

Wie erkenne ich eine gute Klarinette?

Eine richtig gute Klarinette erkennst du natürlich unter anderem an der hochwertigen Verarbeitung. Da lohnt es sich auf einen namhaften Hersteller zurückzugreifen. Vor allem aber muss die Mechanik einwandfrei sein. Es darf an den Klappen nichts wackeln und alle Schrauben müssen schön verarbeitet sein. Hochwertigere Modelle weisen in der Regel Ausgleichsmechaniken und Automatik-Hebel auf.

Je mehr Klappen die Klarinette aufweist, umso einfacher gestaltet sich das Greifen und somit auch das Erlernen. Damit kommt auch die Freude am Musikinstrument bedeutend schneller. Sind die Klappen geschmiedet und nicht gegossen, so ist die auch ein Qualitätsmerkmal. Geschmiedete Klappen sind robuster und lassen sich im Fall der Fälle verbiegen. Hier gibt es wieder den Unterschied zwischen handgeschmiedeten und gesenkgeschmiedeten Modellen.

Auch sind die traditionellen Klarinetten aus Holz in der Regel besser als neue Modelle aus Kunststoff. Natürlich bestätigt auch hier die Ausnahme die Regel, denn eine Klarinette aus der Green Line von Buffet Crampon ist qualitativ absolut hochwertig. Generell lässt sich aber sagen, dass Klarinetten aus Holz einen besseren Klang haben (bis auf wenige Ausnahmen).

Für viele Musiker spielt natürlich die Optik eine große Rolle und natürlich soll das Instrument auch gefallen. Doch die Optik alleine sagt leider nichts über die Qualität aus. Qualitativ hochwertige Klarinetten sehen meist sogar auf den ersten Blick sehr langweilig aus. Doch lasse den Kontrast vom dunklen Holz und dem auf Hochglanz poliertem Metall der Klappen auf dich wirken. Dann sieht auch eine sehr einfache Klarinette absolut stylisch aus.

Wichtige Kriterien für eine gute Klarinette:

  • hochwertigen Verarbeitung
  • geschmiedet Klappen
  • Klarinette aus Holz
  • schöne Optik durch Kontraste

Die von mir empfohlenen Instrumente erfüllen diese Kriterien. Hier für Anfänger, Fortgeschrittene, Profis, Kinder und Verrückte.

2. Frage:

Welches Zubehör benötige ich?

Um mit dem Spielen einer Klarinette zu beginnen, ist etwas Zubehör empfehlenswert. Das Wichtigste sind natürlich die Klarinetten-Blätter. Kein Weg führt an Blättern von Vandoren vorbei. Ein 10er-Pack qualitativ hochwertiger Blätter findest du mit dem Vandoren White Master Traditional mit einer Stärke von 1 bis 5 für Bb-Klarinetten (Deutsch).

Mehr dazu: Das sind die 5 besten Klarinetten-Blätter!

Das Klarinetten-Mundstück ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil einer Klarinette. Es gilt die perfekte Kombination aus Blatt und Mundstück zu finden. Wer mal ein anderes Mundstück als das mitgelieferte Mundstück ausprobieren möchte, dem kann ich das Vandoren M30 D empfehlen. Es erzeugt einen schönen tiefen Klang und hebt sich durch seinen charaktervollen Tonumfang von Standard-Mundstücken ab.

Mehr dazu: Das sind die 5 besten Klarinetten-Mundstücke!

Ebenfalls ein Must-have für Anfänger und Profis sind Wischer und Bürsten zum Reinigen. Anfänger kaufen am besten ein Set mit allen wichtigen Utensilien. Vollkommen ausreichend ist zu Beginn das Yamaha Pflegeset für Klarinette. Mit dem Korkfett, Tonloch-Reiniger, Wischer, Bürste, Reinigungspapier und Poliertuch hast du alles für die regelmäßige Pflege deiner Klarinette zusammen.

Auch eine Blattschraube ist ratsam. Viele Klarinettist*innen haben mit dem Klarinettenblättern Probleme und da kann eine hochwertige Blattschraube Abhilfe schaffen. Für eine Bb-Klarinette Deutsch ist die Rovner Dark 1E Blattschraube zu empfehlen.

Weiter benötigst du einen Notenständer. Auch eine Notenklemme, die du direkt an deinem Instrument befestigen kannst, kann sinnvoll sein. Ich besitze den Thomann Orchesterpult Deluxe und bin damit zufrieden. Der Ständer hat einen soliden Stand und sieht meiner Meinung nach auch noch gut aus.

Mehr dazu: Das sind die 5 besten Notenständer!

Dann kann es schon losgehen und du kannst fleißig üben. Denn eines muss dir bewusst sein, die Klarinette ist ein Instrument, in welches du viele Stunden an Üben investieren musst. Der Erfolg entschädigt dich jedoch schnell dafür.

Wichtiges Zubehör eine Klarinette:

  • Blätter
  • Mundstück
  • Wischer
  • Bürste
  • Blattschraube
  • Notenständer
3. Frage:

Was sind die besten Marken für Klarinetten?

Ich habe eine Umfrage unter erfahrenen Musiker*innen gemacht und dabei die besten Marken für Klarinetten ermittelt. Diese Marken konnten sich in den letzten Jahren durch eine hochwertige Verarbeitung ihrer Instrumente einen guten Ruf erarbeiten.

Die besten Marken für Klarinetten:

  • Buffet Crampon
  • Schreiber
  • Yamaha
  • Thomann
  • Selmer
  • Startone
  • F.A. Uebel
  • Oscar Adler & Co.
  • Paulus & Schuler GbR
  • Martin Foag
  • Carbec
4. Frage:

Wie viel kostet eine gute Klarinette?

Eine gute Klarinette kostet zwischen 1.000 und 2.000 Euro. Für Anfänger existieren allerdings auch günstigere Modelle, die für den Einstieg in die Welt der Klarinetten erst mal ausreichen. Klarinetten für Anfänger kosten zwischen 700 und 900 Euro.

Wer intensiver übt und merkt, dass die Klarinette das Lieblingsinstrument wird, sollte auf ein gutes Instrument für Fortgeschrittene umsteigen. Der Unterschied liegt in der hochwertigeren Verarbeitung und dem ausdrucksstärkeren Ton.

Mehr Informationen zu guten Klarinetten.

5. Frage:

Welche Klarinette für Anfänger?

Für Anfänger eignet sich als erste Klarinette das Thomann GCL-420 MKII Bb-Clarinet Set. Es beinhaltet eine gute Klarinette zusammen mit dem wichtigsten Zubehör für ca. 800 Euro. So können Anfänger direkt mit dem Üben beginnen und brauchen sich keine weiteren Gedanken um Zubehör zu machen.

Für den nächsten Schritt als Fortgeschrittener empfehle ich die Yamaha YCL450 BB Klarinette. Diese professionelle Klarinette ist im Preisbereich um die 1.100 Euro angesiedelt. Dafür ist das Instrument sehr hochwertig verarbeitet und bietet einen sauberen Ton, den viele erfahrene Musiker*innen zu schätzen wissen.

Alle Anfänger erfahren hier mehr Details zu der empfohlenen Klarinette.

* Für die mit einem Stern markierten Links erhalten wir eine Provision bei einem Kauf. Für dich verändert sich der Preis nicht. Bitte nutze unseren Link und unterstütze die unabhängige Arbeit von Musiksocke. Vielen Dank!

Die hier gemachten Empfehlungen für Produkte setzen sich aus meinen Erfahrungen und Gesprächen mit fachkundigen Musikern zusammen. Alle hier vorgestellten Instrumente erfüllen die Kriterien einer guten Klarinette.

Beliebte Ratgeber:

Neue Ratgeber:

Aktualisierte Ratgeber:

Bitte bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (5 Bewertungen)
Loading...