Musiksocke Logo

Review: Max Herre – Hallo Welt (+ Tracklist)

von Sebastian (Online-Redakteur)

Er ist wieder da. Eines der bekanntesten Gesichter der Deutsch-Rap-Szene meldet sich zurück im Business. Mit seinem dritten Studioalbum Hallo Welt besinnt sich Max Herre auf seine Hip-Hop-Wurzeln zurück und liefert ein rundum gelungenes Werk ab. Der ehemalige Frontmann der Band Freundeskreis kommt mit eingängigen Beats, viel Abwechslung und sozialkritischen Texten daher. Damit kann der Stuttgarter sicherlich auch Nicht-Hip-Hop-Fans begeistern. Zu Gast auf dem Album sind Cro, Clueso, Samy Deluxe & Philipp Poisel und die harmonieren in den jeweiligen Songs perfekt mit Max. Vor allem die Vermischung von verschiedenen Genres und die sehr runden Beats machen das Album zu einem der besten deutschen Hip-Hop Alben 2012. Jedenfalls kommt es in die engere Auswahl! Da lohnt sich auch mal wieder der Kauf einer echte CD fürs Auto :-)

Weitere Reviews sind wattepusten.de, valve-magazine.net, whudat.de, joiz.ch und 1beat.de zu finden.

Auf dem offiziellen Youtube-Kanal gibt es noch ein schönes Making of von „Wolke 7“ mit Philipp Poisel:

Tracklist:
1. Hallo Welt!
2. Aufruhr (Freedom Time) feat. Patrice & Fetsum
3. DuDuDu
4. Jeder Tag Zuviel feat. Antonino (Mega!Mega!)
5. Wolke 7 feat. Philipp Poisel
6. Solang feat. Tua
7. Einstürzen Neubauen feat. Samy Deluxe
8. Fühlt Sich Wie Fliegen An feat. Cro & Clueso
9. 1992
10. Vida feat. Aloe Blacc
11. Kahedi Dub feat. Marteria
12. Berlin – Tel Aviv feat. Sophie Hunger
13. So Wundervoll feat. Aloe Blacc
14. Nicht Vorbei (Bis Es Vorbei Ist)
15. Abserviert
16. Rap Ist feat. Megaloh
17. Yvonne

Max Herre - Hallo Welt - Cover

Max Herre – Hallo Welt – Cover

Bitte bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Welcher Song fehlt?