Musiksocke Logo

Rdio – Test mit Stärken & Schwächen

Sebastian (Online-Redakteur) 181.261 Aufrufe

rdio Logo

Auf Rdio sind 18 Millionen Songs zu finden, hinter denen die weltweit größten Major-Labels sowie mehrere Independent-Vertreiber stecken. Entsprechend findet man von Mainstream über Alternative bis Underground hier erstaunlich vieles, ja man wundert sich teilweise, wie viele bisher ungekannte Alben es von manchen Künstlern gibt. Sehr schön! Es gibt aber auch nicht alles, was vermutlich mit Lizenzrechten zusammenhängt. So haben zum Beispiel die Ärzte ihr Werk noch nicht zum Streamen freigegeben.

Die Masterminds dieses kostenpflichtigen Audio-on-Demand-Dienstes sind neben anderen die Skype-Gründer Niklas Zennström und Janus Friis, die im musikalischen Bereich ehemals für das Fileshare-Programm Kazaa verantwortlich zeichneten.

Screenshot des Eingangbereiches


Nutzer-Modelle

Kontoerstellung ab 18 oder mit Erlaubnis eines Elternteils bzw. Erziehungsberechtigten:


Möglichkeiten


Stärken und Schwächen


Achtung – siehe AGBs!

Bitte bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Welcher Song fehlt?