Musiksocke Logo

Ist Flvto.biz legal oder illegal?

Sebastian (Online-Redakteur) 55.435 Aufrufe

Portale wie YouTube erfreuen sich großer Beliebtheit. Nutzer können sehr einfach Millionen von Videos schauen. Alles, was sie dazu benötigen, ist eine Internetverbindung.

Dabei kamen in den letzten Jahren auch vermehrt YouTube-Converter in Mode. Mit ihnen können sie die Videos herunterladen und speichern. Ein Beispiel dafür ist flvto.biz.

Daraus ergibt sich die Frage, ob das legal ist. In Deutschland ist das ein beliebtes Streitthema. Die einen sagen: Ja, YouTube-Converter sind legal. Die anderen sehen einen Verstoß gegen das Urheberrecht. Doch was stimmt? Ist das legal?

Springe zu:

Gesetzlich gesehen ist die Lage klar: YouTube-Converter wie flvto.biz sind legal. Jeder darf sich eine private Sicherungskopie von Videos machen. Die einzige Einschränkung ist hierbei, dass er diese Kopie ausschließlich für private Zwecke verwenden darf. Verbreitung und öffentliche Aufführung sind also untersagt.

Ist Flvto.biz illegal?

Laut Gesetz: Nein. YouTube-Converter wie flvto.biz sind nicht illegal. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von YouTube machen die Lage allerdings komplizierter. YouTube ist Teil des Unternehmens Google. Google sieht in YouTube-Convertern ein Verstoß gegen das Urheberrecht. Demzufolge ist das Herunterladen und Speichern von Videos auch in den AGB von YouTube untersagt.

Zwar versucht Google, den Zugriff auf YouTube-Converter wie flvto.biz zu unterbinden. Ein Vorgehen gegen einzelne Nutzer ist jedoch nicht bekannt.

Wie bereits geschrieben dürfen Nutzer die Kopien auch nur zu privaten Zwecken verwenden. Sie dürfen die Dateien also nicht verbreiten oder aufführen. Für die Verbreitung und die öffentliche Aufführung ist nach wie vor eine Genehmigung erforderlich.

Mehr auf Musiksocke:

Bitte bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 (4 Bewertungen)
Loading...
Welcher Song fehlt?