#WirBleibenZuhause - Hier mehr erfahren.
Musiksocke Logo

Eminem – Relapse (Album)

von Sebastian (Online-Redakteur)

Nach 5 Jahren und dem offiziellen Ende von Eminems Musikkarriere im Rampenlicht kehrt der Rapper mit seinem 6. Studioalbum wieder zurück. Mit dem bedeutungsvollen Titel „Relapse“ (deutsch: Rückfall) hat eine der schillerndsten Persönlichkeiten des Hip-Hops wieder zugeschlagen. Und mein erstes Fazit fällt sehr positiv aus. Eminem überzeugt mit alten Werten und neuen Beats und fällt wieder einmal in die Kategorien: verrückt, ironisch und düster.

Die gewisse Selbstironie und Eminems Humor sind vor allem in den Songs „My Mum“ und „Insane“ zu finden. Aber auch die anderen Tracks überzeugen und sind nicht mit aller Gewalt für die Top10 der Charts produziert. Die aktuelle Single-Auskopplung „We Made You“ bleibt der einzige Song mit „netten und fröhlichen“ Beats.

Auch in der Blogosphäre gibt es einige Eminem-Liebhaber, die bis zur Veröffentlichung des Albums mitgefiebert haben und hier gibt es das Cover noch in groß. Auch MC Winkel ist Fan (wie man aus seinem Kommentar auf testspiel.de herauslesen kann).

So die Playlist noch:

1. Dr. West (Skit)
2. 3 A.M.
3. My Mom
4. Insane
5. Bagpipes from Baghdad
6. Hello
7. Tonya (Skit)
8. Same Song & Dance
9. We Made You
10. Medicine Ball
11. Paul (Skit)
12. Stay Wide Awake
13. Old Time’s Sake
14. Must Be the Ganja
15. Mr. Mathers (Skit)
16. Déjà Vu
17. Beautiful
18. Crack a Bottle
19. Steve Berman (Skit)
20. Underground

Und das Cover mit Eminem vorne drauf:

Das Cover von Eminem - Relapse

Das Cover von Eminem - Relapse

Bitte bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Welcher Song fehlt?