Musiksocke Logo

Die beste Musik 2016 | Lieder & Alben | Top 100 Charts

Diese Liste zeigt dir die beste Musik aus dem Jahr 2016. Über das komplette Jahr wurden die Lieder in den folgenden Listen in Deutschland am meisten gehört und gekauft. Wir haben die eine Top 100 Liste erstellt mit den besten Liedern und eine Top 100 Liste mit den besten Alben. Je nachdem für was du dich gerade interessierst. Schau mal nach, auf welchen Platz den Lieblingsmusiker gelandet ist!

Hinweis: Zu den besten Alben aller Zeiten!

Top 100 Single-Charts 2016

Die besten Lieder 2016 (Zeitraum: 01.01.2016 bis 31.12.2016)

  1. Alan Walker – Faded
  2. Stereoact feat. Kerstin Ott – Die immer lacht
  3. Sia feat. Sean Paul – Cheap Thrills
  4. Imany – Don’t Be So Shy (Filatov & Karas Remix)
  5. Drake feat. Wizkid & Kyla – One Dance
  6. Kungs vs. Cookin‘ On 3 Burners – This Girl
  7. The Chainsmokers feat. Daya – Don’t Let Me Down
  8. Twenty One Pilots – Stressed Out
  9. Rag’n’Bone Man – Human
  10. Justin Timberlake – Can’t Stop The Feeling!
  11. Mike Posner – I Took A Pill In Ibiza
  12. Justin Bieber – Love Yourself
  13. Jonas Blue feat. Dakota – Fast Car
  14. Disturbed – The Sound Of Silence
  15. Major Lazer feat. Justin Bieber & MØ – Cold Water
  16. DJ Snake feat. Justin Bieber – Let Me Love You
  17. Calvin Harris feat. Rihanna – This Is What You Came For
  18. The Chainsmokers feat. Halsey – Closer
  19. G-Eazy x Bebe Rexha – Me, Myself & I
  20. Jennifer Lopez – Ain’t Your Mama
  21. Mark Forster – Wir sind gross
  22. Lukas Graham – 7 Years
  23. Felix Jaehn feat. Alma – Bonfire
  24. Shawn Mendes – Treat You Better
  25. Andreas Gabalier – Hulapalu
  26. Alle Farben feat. YOUNOTUS – Please Tell Rosie
  27. Mike Perry feat. Shy Martin – The Ocean
  28. Coldplay – Hymn For The Weekend
  29. Major Lazer feat. Nyla & Fuse ODG – Light It Up (Remix)
  30. Fifth Harmony feat. Ty Dolla $ign – Work From Home
  31. Max Giesinger – 80 Millionen
  32. Desiigner – Panda
  33. Gnash feat. Olivia O’Brien – I Hate U, I Love U
  34. Twenty One Pilots – Heathens
  35. Shawn Mendes – Stitches
  36. DNCE – Cake By The Ocean
  37. Galantis – No Money
  38. Beginner feat. Gzuz & Gentleman – Ahnma
  39. EFF – Stimme
  40. Glasperlenspiel – Geiles Leben
  41. 257ers – Holz
  42. David Guetta feat. Zara Larsson – This One’s For You
  43. Rihanna feat. Drake – Work
  44. Sia feat. Kendrick Lamar – The Greatest
  45. Cheat Codes x Kris Kross Amsterdam – Sex
  46. Lil Wayne, Wiz Khalifa & Imagine Dragons feat. Logic, Ty Dolla $ign & X Ambassadors – Sucker For Pain
  47. Bonez MC & RAF Camora – Palmen aus Plastik
  48. Justin Bieber – Sorry
  49. The Weeknd feat. Daft Punk – Starboy
  50. Jonas Blue feat. JP. Cooper – Perfect Strangers
  51. Alan Walker – Sing Me To Sleep
  52. Matt Simons – Catch & Release (Deepend Remix)
  53. David Guetta, Cedric Gervais & Chris Willis – Would I Lie To You
  54. Zara Larsson – Lush Life
  55. Bonez MC & RAF Camora feat. Maxwell – Ohne mein Team
  56. Topic feat. Nico Santos – Home
  57. Era Istrefi – Bonbon
  58. Calvin Harris – My Way
  59. Clean Bandit feat. Sean Paul & Anne-Marie – Rockabye
  60. Martin Garrix & Bebe Rexha – In The Name Of Love
  61. Elle King – Ex’s & Oh’s
  62. Enrique Iglesias feat. Wisin – Duele el corazón
  63. MØ – Final Song
  64. Frans – If I Were Sorry
  65. Drake feat. Rihanna – Too Good
  66. Julian Perretta – Miracle
  67. Flo Rida – My House
  68. The Strumbellas – Spirits
  69. Walking On Cars – Speeding Cars
  70. Adele – Hello
  71. X Ambassadors – Renegades
  72. Dua Lipa – Be The One
  73. Twenty One Pilots – Ride
  74. 257ers – Holland
  75. Robin Schulz & J.U.D.G.E. – Show Me Love
  76. Mark Forster – Chöre
  77. SDP feat. Adel Tawil – Ich will nur dass du weißt
  78. Zara Larsson & MNEK – Never Forget You
  79. James Arthur – Say You Won’t Let Go
  80. Alvaro Soler – Sofia
  81. Wincent Weiss – Musik sein
  82. Robin Schulz feat. Francesco Yates – Sugar
  83. Milow – Howling At The Moon
  84. Sigala feat. Bryn Christopher – Sweet Lovin‘
  85. Robin Schulz feat. Akon – Heatwave
  86. The Chainsmokers feat. Rozes – Roses
  87. Miami Yacine – Kokaina
  88. Zayn – Pillowtalk
  89. Zara Larsson – Ain’t My Fault
  90. Yall feat. Gabriela Richardson – Hundred Miles
  91. Ali Bumaye feat. Shindy – Sex ohne Grund
  92. Meghan Trainor – No
  93. Shawn Mendes – Mercy
  94. Lil Kleine & Ronnie Flex – Stoff und Schnaps
  95. Frenship + Emily Warren – Capsize
  96. Ariana Grande feat. Nicki Minaj – Side To Side
  97. Sido feat. Andreas Bourani – Astronaut
  98. Bonez MC & RAF Camora feat. Gzuz – Mörder
  99. OneRepublic – Wherever I Go
  100. P!nk – Just Like Fire

Und hier noch die besten 100 Alben in Deutschland über das gesamte Jahr 2016:

Top 100 Album-Charts 2016

Die besten Alben 2016 (Zeitraum: 01.01.2016 bis 31.12.2016)

  1. Udo Lindenberg – Stärker als die Zeit
  2. Andrea Berg – Seelenbeben
  3. Metallica – Hardwired… To Self-Destruct
  4. Helene Fischer & The Royal Philharmonic Orchestra – Weihnachten
  5. The Rolling Stones – Blue & Lonesome
  6. Adele – 25
  7. Sarah Connor – Muttersprache
  8. Böhse Onkelz – Memento
  9. AnnenMayKantereit – Alles nix Konkretes
  10. Volbeat – Seal The Deal & Let’s Boogie
  11. Soundtrack / Peter Plate, Ulf Leo Sommer und Daniel Faust – Bibi & Tina – Mädchen gegen Jungs
  12. Bonez MC & RAF Camora – Palmen aus Plastik
  13. Beginner – Advanced Chemistry
  14. Kollegah – Imperator
  15. Andreas Gabalier – MTV Unplugged
  16. Westernhagen – MTV Unplugged
  17. David Bowie – ★ [Blackstar]
  18. Shindy – Dreams
  19. Unheilig – Von Mensch zu Mensch
  20. Gzuz & Bonez MC – High & hungrig 2
  21. Mark Forster – Tape
  22. Leonard Cohen – You Want It Darker
  23. – Sing meinen Song – Das Tauschkonzert – Volume 3
  24. The BossHoss – Dos Bros
  25. Böhse Onkelz – Böhse für’s Leben [DVD]
  26. Fantasy – Freudensprünge
  27. Xavier Naidoo – Nicht von dieser Welt 2
  28. Santiano – Von Liebe, Tod und Freiheit
  29. Robbie Williams – The Heavy Entertainment Show
  30. Red Hot Chili Peppers – The Getaway
  31. KLUBBB3 – Vorsicht unzensiert!
  32. Coldplay – A Head Full Of Dreams
  33. Disturbed – Immortalized
  34. Andreas Gabalier – Mountain Man
  35. Gestört aber GeiL – Gestört aber GeiL
  36. Helene Fischer – Farbenspiel
  37. Ina Müller – Ich bin die
  38. Ronny – Das Beste
  39. Udo Jürgens – Merci, Udo!
  40. Andreas Bourani – Hey
  41. Justin Bieber – Purpose
  42. KC Rebell – Abstand
  43. Tim Bendzko – Immer noch Mensch
  44. Twenty One Pilots – Blurryface
  45. Farid Bang – Blut
  46. Vanessa Mai – Für Dich
  47. Kontra K – Labyrinth
  48. Amigos – Wie ein Feuerwerk
  49. Die Lochis – #Zwilling
  50. Soundtrack – Die Eiskönigin – Völlig unverfroren
  51. Silbermond – Leichtes Gepäck
  52. Alligatoah – Musik ist keine Lösung
  53. Clueso – Neuanfang
  54. Schiller – Future
  55. Sting – 57th & 9th
  56. In Extremo – Quid pro quo
  57. SSIO – 0,9
  58. Roland Kaiser – Auf den Kopf gestellt
  59. Beatrice Egli – Kick im Augenblick
  60. Niedeckens BAP – Lebenslänglich
  61. The Rolling Stones – Havana Moon
  62. Maite Kelly – Sieben Leben für dich
  63. Bosse – Engtanz
  64. 257ers – Mikrokosmos
  65. Bon Jovi – This House Is Not For Sale
  66. Billy Talent – Afraid Of Heights
  67. Azad – Leben II
  68. Sido – Das goldene Album
  69. Tobias Sammet’s Avantasia – Ghostlights
  70. Beyoncé – Lemonade
  71. Max Giesinger – Der Junge, der rennt
  72. Christina Stürmer – Seite an Seite
  73. Matthias Reim – Phoenix
  74. Reinhard Mey – Mr. Lee
  75. Rihanna – Anti
  76. Norah Jones – Day Breaks
  77. David Bowie – Nothing Has Changed. The Very Best Of Bowie
  78. Sportfreunde Stiller – Sturm & Stille
  79. Phil Collins – The Singles
  80. Michael Bublé – Nobody But Me
  81. Unheilig – MTV Unplugged – Unter Dampf – ohne Strom
  82. Amon Amarth – Jomsviking
  83. Kool Savas – Essahdamus
  84. Martina Stoessel – Tini
  85. Elvis with The Royal Philharmonic Orchestra – The Wonder Of You
  86. Sabaton – The Last Stand
  87. Shawn Mendes – Illuminate
  88. Prinz Pi – Im Westen nix Neues
  89. Jonas Kaufmann – Dolce vita
  90. Samy Deluxe – Berühmte letzte Worte
  91. Frei.Wild – Opposition
  92. Revolverheld – MTV Unplugged in drei Akten
  93. Ed Sheeran – x
  94. Genetikk – Fukk Genetikk
  95. Seiler und Speer – Ham kummst
  96. Sia – This Is Acting
  97. Puhdys – Das letzte Konzert
  98. Michelle – Ich würd‘ es wieder tun
  99. K.I.Z. – Hurra die Welt geht unter
  100. Drake – Views

Aktuelle Charts:

Was war das beste Lied 2016?

Den Preis für die Single des Jahres wurde dem Song „Uptown Funk“ von Mark Ronson feat. Bruno Mars verliehen. Laut der Grammy Awards konnte sich dieses Lied gegenüber vielen anderen Nominierungen durchsetzen. Die Grammy Awards bieten allerdings einen eher amerikanische Sicht auf die Musikbranche und sind daher nicht ganz auf Deutschland zu übertragen. Daher taucht dieses Lied auch nicht in unseren Top 100 Liste aus. Diese beinhaltet nämlich Songs, die in Deutschland am häufigsten gekauft oder gehört wurden. Und das war 2016 in Deutschland „Faded“ von Alan Walker.

Was war das beste Album 2016?

Die Grammy Awards verliehen 2016 Taylor Swift mit dem Album „1989“ den Preis für das beste Album des Jahres. Da die Grammy Awards eine amerikanische Preisverleihung sind, kann das Ergebnis nicht aut Deutschland übertragen werden. Nimmt man alle gekauften Alben aus Deutschland (Downloads und Streams werden auch berücksichtigt), dann kommt man zu einem ganz anderen Ergebnis: Udo Lindenberg mit „Stärker als die Zeit“ ist das beliebteste Album in Deutschland gewesen.

Bist du zufrieden mit den Top 100 Musik-Charts aus 2016? War ein Charthit für dich dabei? Falls nicht, dann würden wir uns freuen, wenn du das Formular benutzt und uns deine persönlichen Lieblingslieder aus 2016 zukommen lässt. Vielleicht haben wir auch nur einfach ein gutes Lied übersehen? Dann teile uns das doch auch bitte mit. Und schau dir doch auch mal die anderen Listen auf Musiksocke.de an. Eventuell findest du auch hier noch den ein oder anderen Klassiker zum Anhören. Viel Spaß!

Bitte bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,95 von 5 (21 Bewertungen)
Loading...
Welcher Song fehlt?