App: DJ Mischpult für iPhone mit djay

17. September 2012 von Sebastian
DJ Mixer in djay

Ein DJ Mischpult gibt es auf dem iPhone und iPod Touch mit der App djay. Aktuell ist sie für 0,79 Cent im Appstore (Link) zu haben und ist eine schöne Spielerei für zwischendurch. Für stolze 15,99 Euro ist auch eine iPad-Version verfügbar (Link).

Nach dem Start von djay müssen zwei Turntables mit Songs aus der eigenen Musiksammlung bestückt werden – und schon kann es los gehen. Es sind die typischen DJ-Funktionen vorhanden: Songs mischen, Geschwindigkeit, Höhen, Tiefen und Bass anpassen, Echo und weitere Effekte hinzufügen sowie Loops aus den Songs schneiden.

djay Screenshot

Die selbst gemischten Sets kann man auch aufnehmen und über iTunes auf einen PC exportieren. Dazu einfach den roter Knopf in der Mitte drücken und schon geht die Aufnahme los. Hat bei mir gut funktioniert, die Qualität war auch sehr gut. Wissen sollte man auch, dass nur ein Turntable zu sehen ist, wenn man das iPhone senkrecht hält. Mit einem Klick kann man dann zwischen den aufgelegten Platten hin und her schalten. Ist so ganz gut gemacht, da schon in der breiten waagrechten Ansicht die Knöpfe sehr klein geworden und schwer zu treffen sind. In der Bedienbarkeit könnte die App auf jeden Fall noch verbessert werden.

Praktisch ist auch der Automix. Songs werden so am Ende automatisch ineinander gemischt und es ensteht ein nahtloser Übergang. Der Automix nimmt sich entweder zufällig einen Song aus der Musiksammlung oder mischt sie aus der vorher erstellten Wiedergabeliste. Letzteres ist super praktisch für Partys! Viel einfacher kann man keine Playlist auf dem iPhone erstellen.

Für diesen Preis ist djay auf jeden Fall sein Geld wert. Auf Partys könnte man sogar eine sinnvolle Anwendung für die App finden. Die restliche Zeit macht es einfach Spaß seine Songs komisch zu verfremden :-) Weitere Tests dazu auch auf iphoneblog.de, aptgetupdate.de und pohle.de.

Ein paar Screenshots:

Hallo Welt!
Gitarren Forum
FROHE WEIHNACHTEN!!

2 Kommentare zu “App: DJ Mischpult für iPhone mit djay”

  1. Die Djay App fürs iPad könnte für spontane Shows ganz brauchbar sein » iPad, Djay, Lied, Kopfhörer, Kabel, Live » pohle.de sagt:

    […] weiteren Test findet Ihr hier. Artikel, die Sie auch interessieren könnten:Schlechte Ausbeute beim iOS 5.0.1 […]

  2. chef sagt:

    Habe die App auf dem iPad gegönnt! Läuft super!

Antworte zu App: DJ Mischpult für iPhone mit djay

Trackbacks follow - Kommentare no follow